Müssen die deutschen Autobauer vor Apple und Google Angst haben?

Alle sonstigen Elektroautos.
Antworten
Benutzeravatar
Karl
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 07:07

Müssen die deutschen Autobauer vor Apple und Google Angst haben?

Beitrag von Karl » Di 26. Jan 2016, 15:38

Google investiert in autonome, Elektroautos. Tesla hat die Elektroautos und rüstet deren autonomes Fahren per Software nach. Apple sagt kein Wort aber das hier die selbe Richtung entwickelt wird, ist wohl für niemanden mehr ein Geheimnis. Und die deutschen Autobauer? VW, BMW und Mercedes zeigen eher verhaltenes Interesse und oft genug abfällige Bemerkungen gegenüber den neuen Newcomers. Aber gerade Apple und Google verfügen über Geld, dass sie selbst eine gestände Autofirma locker bar bezahlen könnten. Wollen die aber nicht, weil sie all den Ballast nicht brauchen und Entwickeln statt dessen lieber alles neu. Das wird nicht nur eine schnellere und schlankere Produktion ermöglichen, sondern auch deren Gewinne in die Höhe. Die gestandenen, deutschen Firmen dagegen haben noch zahlreiche Altlasten und die müssen erst einmal abgelegt und umstrukturiert werden.

Schaffen die deutschen Autobauer noch rechtzeitig das Umschwenken auf die neue Technologie oder werden sie gnadenlos abgehängt von Apple und Google?

m879

Re: Müssen die deutschen Autobauer vor Apple und Google Angst haben?

Beitrag von m879 » Di 26. Jan 2016, 19:05

Angst brauchen die nicht mehr zu haben, weil die komplette Geschichte für die eh schon gelaufen ist. Der Grund ist im übrigen auch ganz einfach, weil nämlich die ganzen Ölmultis Großaktionäre der deutschen Automobilbranche sind. Und hört mir bloß auf mit VW, die zudem noch quasi auf Regierungsebene per mehr als fragwürdigem Gesetz, dem Land Niedersachsen gehören. Ich weiß nicht was besser ist, nach der Pfeife von irgendwelchen Ölsaudis zu handeln oder nach denen der Politik? Aber wartet es erst einmal ab, wenn die sogenannte Lokomotive Europas dahin krepiert, weil die deutschen Autobauer zu doof waren die Zeichen der Zeit zu erkennen und sich über die Neulinge kaputtgelacht haben. Dann wird Deutschland nämlich schneller als man dankt zum Auswanderungsland und plötzlich stehen die Deutschen vor der türkischen Grenze um dort arbeiten zu dürfen. Und zwar auch die Rentner, denn die Rente gibt es ja mit einer arbeitslosen Bevölkerung eben nicht mehr. Dann können wir vielleicht sogar noch froh sein, wenn wir Geld aus Griechenland bekommen.

Mel76

Re: Müssen die deutschen Autobauer vor Apple und Google Angst haben?

Beitrag von Mel76 » Do 28. Jan 2016, 18:36

Ganz so negativ würde ich das nicht sehen. Auch Apple und Google kochen nur mit Wasser. Das größte Problem bei den Elektroautos ist immer noch die geringe Reichweite und das Problem des Aufladens der Akkus für jedermann. Solange dies nicht befriedigend gelöst ist, wird das Elektroauto nur eine Nische für Hausbesitzer mit Zweitauto bleiben.

Und noch sehen ich nicht, wie Apple oder Google das Problem lösen wollen. Was die deutschen Autobauer angeht, so haben diese noch ein wenig Zeit hier schnell ihre Hausaufgaben zu machen um den Anschluss nicht zu verlieren, wenn sie nicht schon längst im Verborgenen ihre Lösungen parat haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste