Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'brille'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Apple Auto + iCar
    • Apple-Auto Forum
    • Apple CarPlay
    • Apple Allgemein
  • Fahrzeug Forum Allgemein
    • Allgemeines zu Elektroautos
    • Selbstfahrende Autos Forum
    • Elektronik + Technik Themen
    • Elektroautos
    • Hybrid-Autos
    • Sonstige-Fahrzeuge
    • Ladestationen + Ladesäulen
  • Apple-Auto Kleinanzeigen + Marktplatz
    • Kleinanzeigen (Privat)
    • Marktplatz (Gewerblich)
  • Sonstiges
    • Off-Topic Plauderecke
    • Neu hier? - Vorstellungen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interesse


LOCATION


WEBSITE


INTERESTS


OCCUPATION


AOL


ICQ


YAHOO


FACEBOOK


TWITTER


SKYPE


YOUTUBE


GOOGLEPLUS

1 Ergebnis gefunden

  1. BMW will nun mit einer Datenbrille für eine bessere Rundumsicht in ihren Fahrzeugen sorgen. Wie mit einer Röntgenbrille soll der Fahrer durch das eigene Auto durchschauen und so zum Beispiel Hindernisse beim einparken besser erkennen können. Mit dem Projizieren von nicht sichtbaren Gegenständen hat BMW ja schon Erfahrung. Seit 2005 bauen die Bayern in ihren Fahrzeugen, Nachtsichthilfen ein, welche dem Fahrer per Wärmebildkamera ein zusätzliches Infrarotsignal auf ein extra Display darstellen. Jedoch wird hier das Bild nicht mit dem realen Bild wie bei einem Overheaddisplay gemischt, sondern der Fahrer hat einmal sein Blickfeld und ein zusätzliches Display. Die neue Datenbrille von BMW könnte nun dafür sorgen, das diese Grenzen verschwinden und der Fahrer per Augmented-Reality, alles aus seinem Blickfeld betrachten kann. Hier wird sein aktueller Blickwinkel mit zusätzlichen, visuellen Informationen versehen, bzw. werden dabei unwichtige Informationen aus-, bzw. überblendet. Derartige Datenbrillen kennt man schon zum Beispiel von Google-Glass. BMW selbst will in seiner Datenbrille, Verkehrsinformationen, Straßenschilder mit physischen Werten zusätzlich anzeigen. Eine vernetzung mit dem Fahrzeug ist geplant, so das beim eingelegten Rückwärtsgang und Blick über die Schulder, das Heck im Blickfeld verschwindet und der Fahrer bekommt eine detaillierte Rundumsicht dessen, was sich hinter dem Fahrzeug befindet. Dies wird natürlcih durch zahlreiche Kameras rund um die Karosserie ermöglicht. Wie wenig die Augmented-Reality-Brille von BMW Fiktion und dagegen schon Realität ist, zeigt die für den April 2015 auf der Shanghai Motor Show gelegte Präsentationstremin. Gedacht ist diese Datenbrille wohl für den dauerhaften Fahreinsatz, was in einigen Ländern nicht so einfach möglich sein wird, denn hier und da, hat die Justiz schon Verbote für das Tragen von Datenbrillen ausgesprochen. so ist zum Beispiel in Großbritannien, das Tragen von Datenbrillen während des Autofahrens verboten. Auch gibt es eine Studie der University of Central Florida, welche eine zu hohe Ablenkung durch Datenbrillen beim Autofahren sieht und daher davor warnt. Nun darf man Google Glass nicht mit einer speziell für das Autofahren erdachten, designten und konfigurierten Datenbrille vergleichen. Hier wird sicherlich noch das ein oder andere möglich sein und BMW hat hierfür auch sicher seine Hausaufgaben gemacht, dass ihre Datenbrille am Ende für mehr Sicherheit und weniger Gefahr im Straßenverkehr steht. Erdacht und konstruiert wurde diese Technologie in den USA, beim BMW Group Technology Office in Mountain View. Aber so ganz für sich alleine kann BMW diese karosseriefreie Rundumsicht nicht für sich verbuchen, denn die Idee hatte schon der Autohersteller Land Rover, wenn auch mit einem anderen Ansatz. Der britische Geländewagen-Hersteller, lässt per Head-Up-Display die Motorhaube Transparent werden, indem er das Assistenz-System mit Hilfe mehrere Kameras, diesen Bereich anzeigt. Land Rover zeigt innovative Augmented Reality-Lösung